Mitglieder

Unsere Mitglieder

Abu Dhabi Global Market (ADGM)

ADGM ist die finanzielle Freizone im Emirat Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die eingerichtet wurde, um Abu Dhabi als globales Finanzzentrum zu fördern, die Wirtschaft des Emirats zu entwickeln und es zu einem attraktiven Umfeld für Finanzinvestitionen zu machen sowie zu einem effektiven Beitrag zur internationalen Finanzdienstleistungsbranche.
Zur Website

Astana International Financial Centre (AIFC)

AIFC ist ein Finanzzentrum für Zentralasien, den Kaukasus, die EAEU, den Nahen Osten, Westchina, die Mongolei und Europa. Es unterliegt einer besonderen Rechtsordnung auf der Grundlage des Common Law, die die Rechtsbeziehungen zwischen AIFC-Teilnehmern und Dritten regelt und auf die Entwicklung des Finanzmarktes abzielt.
Zur Website

Busan International Financial City (BIFC) Promotion Center

Das BIFC-Promotion Center wurde gegründet, um allgemeine Funktionen zu unterstützen und Strategien zu entwickeln, um Busan zu einem Finanzzentrum zu machen. Die Voraussetzungen für die Entwicklung von Busan zu einem Finanzzentrum werden geschaffen, ebenso wie die Förderung von Forschung und Lehre im Bereich Finanzen, die Errichtung von Infrastrukturen, die Ausbildung von Personal sowie die Vermarktung des Finanzzentrums.
Zur Website

Casablanca Finance City (CFC)

CFC ist ein afrikanisches Finanz- und Geschäftszentrum an der Schnittstelle der Kontinente Afrika und Europa. Es ist als führender Finanzplatz in Afrika und Partner der größten Finanzplätze anerkannt und hat eine starke und florierende Gemeinschaft von Mitgliedern aus den folgenden vier Hauptkategorien aufgebaut: Finanzunternehmen, regionale Hauptsitze multinationaler Unternehmen, Dienstleister und Holdings.
Zur Website

Dubai International Financial Centre (DIFC)

Das DIFC ist eines der fortschrittlichsten Finanzzentren der Welt und das führende Finanzzentrum für den Nahen Osten, Afrika und Südasien (MEASA), das 72 Länder mit einer Bevölkerung von ca. 3 Milliarden Einwohnern und einem nominalen BIP von 7,7 Billionen US-Dollar umfasst.
Zur Website

EnterpriseNGR

EnterpriseNGR is positioned to engage in both private sector and public sector advocacy with the aim of fostering a favourable operating environment for the Financial and Professional Services sector and championing the transformation of Nigeria into an international financial center.
Zur Website

FinCity.Tokyo

FinCity.Tokyo wurde von der Regierung der Metropolregion Tokio in Zusammenarbeit mit Privatunternehmen gegründet, um das Finanzökosystem Tokios zu fördern und kontinuierlich zu verbessern. FinCity.Tokyo führt Werbemaßnahmen durch, einschließlich der Verbreitung von Wissen, Erleichterung des Markteintritts, der Vernetzung im In- und Ausland, um ausländische Finanzunternehmen nach Japan zu locken.
Zur Website

FinanceMalta

FinanceMalta ist eine öffentlich-private Initiative, die Malta als internationales Finanzzentrum fördern soll. FinanceMalta wurde zu einem kritischen Zeitpunkt ins Leben gerufen, als Malta gerade der Eurozone beitrat. Der Finanzdienstleistungssektor ist heute eine wichtige Kraft in der Wirtschaft des Landes. Malta hat der Branche einige bedeutende Stärken zu bieten, wie z. B. gut ausgebildete, motivierte Arbeitskräfte, ein kostengünstiges Umfeld und ein vorteilhaftes Steuersystem, das durch mehr als 70 Doppelbesteuerungsabkommen gestützt wird.
Zur Website

Frankfurt Main Finance (FMF)

Seit 2008 ist FMF die Finanzplatzinitiative des führenden Finanzplatzes in Deutschland und der Eurozone. Zu den über 70 Mitgliedern zählen neben dem Land Hessen sowie den Städten Frankfurt und Eschborn zahlreiche namhafte Finanzmarktakteure und ihre Dienstleister sowie private und öffentliche Hochschulen. FMF bündelt die Kräfte der Akteure am Finanzplatz, vermarktet den Standort und und schafft hochkarätige Dialogplattformen.
Zur Website

Hong Kong Financial Services Development Council (FSDC)

FSDC ist ein hochrangiges, sektorübergreifendes Beratungsgremium, das die weitere Entwicklung der Finanzdienstleistungsbranche in Hongkong fördern und die strategische Ausrichtung für die Entwicklung festlegen soll.
Zur Website

Jersey Finance

Jersey Finance wurde 2001 gegründet, um Jersey als einen der führenden internationalen Finanzplätze zu vertreten und zu fördern. Seit mehr als 20 Jahren setzen wir uns für die Wettbewerbsposition der Finanzindustrie Jerseys ein, indem wir die höchsten regulatorischen Standards und die attraktivsten Produkte und Dienstleistungen unterstützen, die den Bedürfnissen globaler Investoren entsprechen.
Zur Website

Luxembourg for Finance (LFF)

LFF ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der luxemburgischen Regierung und dem Luxemburger Verband der Finanzindustrie (PROFIL), in der die verschiedenen Verbände der Finanzindustrie zusammengeschlossen sind. LFF verbindet internationale Investoren mit den in Luxemburg angebotenen Finanzdienstleistungen wie Vermögensverwaltung, Bankwesen, Versicherung, Kapitalmarktgeschäft oder Beratung.
Zur Website

Paris EUROPLACE

Paris EUROPLACE ist die Organisation, die für die Förderung und Entwicklung des Pariser Finanzmarkts zuständig ist. Als privilegierter Vermittler der europäischen und französischen Behörden, mit denen ein kontinuierlicher und konstruktiver Dialog geführt wird, initiiert Paris EUROPLACE Vorschläge zum kollektiven Nutzen des Finanzplatzes.
Zur Website

Rwanda Finance

Das Internationale Finanzzentrum Kigali positioniert sich als professioneller, mitgliederorientierter, transparenter und an der wirtschaftlichen Substanz orientierter Standort, um den grenzüberschreitenden Handel und Investitionen in Ost- und Zentralafrika zu fördern.
Zur Website

Stuttgart Financial

Stuttgart Financial ist die Finanzplatzinitative des Landes Baden-Württemberg und seiner Landeshauptstadt Stuttgart. Seit 2007 fördern wir den Finanzplatz und erhöhen seine Sichtbarkeit. Wir stärken den Finanzplatz im Interesse aller hier ansässigen Finanzinstituten und verbinden diese zu einem Netzwerk, welches wir erhalten und pflegen.
Zur Website

Capital Market Authority of Oman (CMA)

CMA ist die einzige Regulierungs- und Aufsichtsbehörde für den Kapital- und Versicherungsmarkt im Oman. Sie hat die Vision, dass die Kapital- und Versicherungsmärkte zu einem Motor für nachhaltiges Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Wohlstand werden. Um diese Vision zu verwirklichen, wird sie weiterhin transparente, effiziente und effektive Märkte und Beteiligungen entwickeln und fördern.
Zur Website

Economic Development Board Mauritius (EDB)

Die EDB bietet starke institutionelle Unterstützung für die strategische Wirtschaftsplanung und sorgt für mehr Kohärenz und Effizienz bei der Formulierung der Wirtschaftspolitik. Sie vermarktet Mauritius als attraktives Investitions- und Geschäftszentrum, als wettbewerbsfähige Export-Plattform sowie als internationales Finanzzentrum. Die EDB fungiert als zentrale Institution, die für die nationale Investitionsförderung verantwortlich ist, und sorgt für ein günstiges Geschäftsumfeld.
Zur Website

Italienischer Banken-, Versicherungs- und Finanzverband (FeBAF)

FeBAF - Der italienische Banken-, Versicherungs- und Finanzverband wurde 2008 von der italienischen Bankenvereinigung und dem nationalen Verband der Versicherer gegründet. Der Verband vertritt Banken, Versicherungsgesellschaften, alternative, Immobilien- und Investmentfonds, Berater und Börsenmakler, Pensionsfonds und alle wichtigen Komponenten der italienischen Finanzwelt. FeBAF will die Rolle des Bank-, Versicherungs- und Finanzwesens stärken und gleichzeitig das nachhaltige Wachstum von Gesellschaft und Wirtschaft fördern.
Zur Website

Qatar Financial Centre (QFC)

QFC ist eines der weltweit führenden und am schnellsten wachsenden Onshore-Geschäfts- und Finanzzentren. Katar zählt zu den Top-Volkswirtschaften für Wettbewerbsfähigkeit, Kommunikation und Innovation und verfügt über einen der stärksten und dynamischsten Märkte in der MENA-Region. QFC bietet ein eigenes internationales Rechts- und Geschäftsumfeld, das dem englischen Common Law unterliegt und das bis zu 100% ausländisches Eigentum, 100% Rückführung von Gewinnen und 10% Körperschaftssteuer auf Gewinne aus lokaler Tätigkeit ermöglicht.
Zur Website

TheCityUK

TheCityUK ist der Industrieverband, der die in Großbritannien ansässigen Finanzunternehmen und die damit verbundenen professionellen Dienstleister vertritt. In Großbritannien, in ganz Europa und weltweit fördert sie Strategien, die die Wettbewerbsfähigkeit stärken, die Schaffung von Arbeitsplätzen unterstützen und ein langfristiges Wirtschaftswachstum sicherstellen. Die Branche trägt 10% zur gesamten Wirtschaftsleistung des Vereinigten Königreichs bei und beschäftigt 2,3 Millionen Menschen.
Zur Website

Unsere Beobachter

Berlin Finance Initiative

Die Berlin Finance Initiative (BFI) fördert traditionelle und neue Finanzmarktakteure in Berlin. Ziel der BFI ist es, einen europaweit einzigartigen Finanz- und Technologiestandort zu schaffen. Insbesondere will das BFI die Sichtbarkeit der Stärken, Chancen und Perspektiven des Hubs erhöhen. Die Initiative vertritt die vielfältigen Interessen der Berliner Finanz- und Technologiebranche und fungiert als Sprachrohr der Drehscheibe zu den Weltmärkten.
Zur Website

Stadt Boston

Boston ist eine Weltstadt und gehört zu den 30 wirtschaftlich stärksten Städten der Welt. Das in Boston ansässige Unternehmen Fidelity Investments trug dazu bei, den Investmentfonds in den 1980er Jahren populär zu machen, und hat Boston zu einem der wichtigsten Finanzzentren in den Vereinigten Staaten gemacht. In der Stadt befindet sich der Hauptsitz der Santander Bank, und Boston ist ein Zentrum für Risikokapitalfirmen. Die State Street Corporation, die sich auf Vermögensverwaltung und Verwahrungsdienstleistungen spezialisiert hat, hat ihren Sitz in der Stadt.
Zur Website

Connecticut Hedge-Fonds-Verband

Der Bundesstaat Connecticut gehört zu den führenden Finanzzentren der Welt, wobei die Stadt Greenwich als "Hedgefonds-Hauptstadt der Welt" bekannt ist. In Connecticut sind über 400 private Fonds ansässig, die mehr als 750 Mrd. USD verwalten, und es ist das drittgrößte Zentrum für Hedgefonds weltweit. Der CTHFA wurde 2004 als gemeinnütziger Berufsverband gegründet, um diese wichtige Branche zu unterstützen.
Zur Website

Handelskammer von Bogotá

Die Handelskammer von Bogotá ist eine private, gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, langfristig eine nachhaltige Region Bogotá zu fördern, indem sie den Wohlstand ihrer Bewohner durch Dienstleistungen unterstützt, die die in der Region vorhandenen unternehmerischen Fähigkeiten fördern und stärken und die das Geschäftsumfeld mit Einfluss auf die öffentliche Politik verbessern.
Zur Website

Finance Montréal

Finance Montréal is Québec’s financial cluster. Created in 2010 by the financial services industry at the Québec government’s invitation, we bring together under one roof governing members, partners, associates, and numerous volunteer professionals from Québec’s financial sector. Our mission is to develop and promote Québec’s financial services industry by bringing together stakeholders and influential players from the world of finance.
Zur Website

Handelskammer für den Großraum New York

Die Aufgabe der Kammer besteht darin, das Geschäftsklima und die Lebensqualität im Großraum New York für Unternehmen, Arbeitnehmer, Einwohner und Besucher zu verbessern. Sie bietet über 30.000 Führungskräften aus Wirtschaft und Gesellschaft, die das Rückgrat der Geschäftswelt im Großraum New York bilden, wertvolle Dienstleistungen an. Darüber hinaus fördert sie Networking, Geschäftsausstellungen, Bildungsforen und internationale Handelsveranstaltungen.
Zur Website

Lujiazui Financial City

Lujiazui Financial City is the core functional area of Shanghai’s ambition to become an international financial center. With more than 6,000 domestic and foreign financial institutions located in Lujiazui, of which 925 are licensed, such as banks, securities firms, and insurance companies, it has the highest density of financial markets and institutions in mainland China.
Zur Website

Agentur für strategische Reformen Usbekistan

Die dem Präsidenten der Republik Usbekistan unterstellte Agentur für Strategische Reformen wurde im Jahr 2022 gegründet. Neben den Hauptaufgaben der Reform verschiedener Bereiche des Staates und der Gesellschaft führt die Agentur ein Projekt zur Schaffung eines internationalen Finanzzentrums in der Stadt Taschkent (TIFC) durch. Zu den wichtigsten Zielen des TIFC gehören die Bereitstellung weltweit wettbewerbsfähiger Dienstleistungen, die Unterstützung von Investoren und die Entwicklung des nationalen Finanzmarkts und des Geschäftsumfelds der Republik Usbekistan.
Zur Website

World Business Chicago

World Business Chicago ist die öffentlich-private Wirtschaftsförderungsagentur der Stadt Chicago. World Business Chicago pflegt Beziehungen zu allen dynamischen Branchen unserer Stadt. Sprechen Sie mit uns über Ihr Unternehmenswachstum oder Ihre Expansion und erfahren Sie, warum Chicago in den USA und weltweit eine der besten Städte für Unternehmen ist.
Zur Website